Osteopathie Babys & Mamas

Wohlbefinden für Mutter und Kind

Sie möchten nur das Beste für sich und Ihr Kind? Osteopathie kann während und nach der Schwangerschaft eine wertvolle Unterstützung sein. Typische Beschwerden wie Rückenschmerzen werden behandelt. Zudem ermöglichen Techniken, die Mutter auf die Geburt vorzubereiten. Für Babys gibt es für die ersten Wochen geeignete osteopathische Behandlungsmöglichkeiten.

Osteopathie Babys

Funktionsstörungen können Auswirkungen haben:

  • Saugprobleme, Spucken
  • Blähungen, Verstopfungen, Durchfall 
  • Unruhe oder Schlafstörungen
  • Überstrecken des Kopfes
  • motorische Verzögerungen 
  • Säuglings-Skoliosen oder andere Körperasymmetrien 
  • Wirbelsäulen-Blockaden

Osteopathie für Mamas

Anwendungsgebiete der postnatalen Osteopathie

  • Verspannungen, Kopf-Nacken-Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden, Inkontinenz
  • Präventiver Check-up nach der Geburt für Mutter und Kind
  • Narbenbehandlung nach Kaiserschnitt und Dammnaht
  • Unterstützung bei Rückbildung und Stillen