Praxis für Osteopathie und Kinderwunsch

ERLEBEN SIE EINE ANDERE DIMENSION VON GANZHEITLICHER BEHANDLUNG

 

In unserer ersten Sitzung besprechen wir alle aktuelle Beschwerden mit Verlauf, Symptomen und allen früheren Problemen. Danach erfolgt eine körperliche Untersuchung mit jeweils notwendigen Differenzierungstests aus Orthopädie, Neurologie oder der Allgemeinmedizin. Dauer jeder Behandlung richtet sich immer individuell nach Art und Chronizität ihrer Problematik. Mit ca. 6 Behandlungen im Abstand von 10 Tagen müssen sie durchschnittlich rechnen.

Ziel der Osteopathie ist es,

  • die Selbstheilungskräfte des Körpers nachhaltig zu aktivieren und somit die Harmonie ganzheitlich wiederherzustellen.
  • freie Beweglichkeit aller Gelenke und Faszien

Kinderwunsch

Vernarbungen haben oft eine mangelnde Durchblutung zur Folge. Eine gestörte neurologische Versorgung der kleinen Beckenorgane, die z.B. durch Wirbelsäulen- oder Beckenblockaden entstehen können.. Ein Hormonungleichgewicht, dass sich z.B. durch Zyklusstörungen zeigen kann. Stoffwechselstörungen bei geschlechtsreifen Frauen. Künstliche Befruchtungen. Endometriose

> Kinderwunsch

Ich begleite Sie,

während der Wartezeit auf ihre Behandlungsergebnisse, beim Ausbleiben einer Schwangerschaft und ihren Tränen, wenn keine weiteren Kinderwunschbehandlungen mehr möglich sind oder keine weiteren Behandlungen gewollt sind und beim Lösen von ganzheitlichen Blockaden

> Kinderwunschberatung

Erwachsene

Rückenschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Menstruationsbedingte Kopfschmerzen, Narben und Verwachsungen, Schlafstörungen, Störungen des Kiefergelenkes, Migräne, Schwindel, Depressionen, Konzentrations- / Lernstörungen, psychosomatische Erkrankung, Gelenkbeschwerden, Schulter- und Nackenprobleme, Schleudertrauma, Verdauungsstörungen, Störungen im Bereich des Bewegungsapparates und Tinnitus

> Osteopathie

Schwangere

Sie möchten nur das Beste für sich und ihr Kind? Osteopathie kann während und nach der Schwangerschaft eine wertvolle Unterstützung sein. Typische Beschwerden wie Rückenschmerzen...

> Schwangere

Babys 

Babys und Kleinkinder sprechen hervorragend auf die sanfte osteopathische Behandlung an. Sie hilft, Funktionsstörungen zu beseitigen, die möglicherweise durch eine komplizierte Geburt entstanden sind. Linderung verspricht die Osteopathie auch für Säuglinge mit Schlafproblemen und Schwierigkeiten beim Trinken oder Kopfschiefhaltung. Für Babys gibt es für die ersten Wochen geeignete osteopathische Behandlungsmöglichkeiten. Saugprobleme, Spucken, Blähungen, Unruhe oder Schlafstörungen, Kieferblockaden, Nackenblockaden, Überstreckung des Kopfes

> Babys | Kinder | Mamas