Laserbehandlung in der Frauenheilkunde

 

Die Lasertherapie wird in der Frauenheilkunde bei akuten / chronischen Schmerzzuständen sowie als Kinderwunschtherapie angewendet. Die Behandlung erfolgt an den Akupunktur Punkten und ist schmerzfrei. Ab der 37. Schwangerschaftswoche wird einmal pro Woche die Akupunktur durchgeführt. Dies kann die Geburt um bis zu zwei Stunden verkürzen und sich positiv auf den Wochenbettverlauf auswirken.

Mögliche Indikationen:

  • Zyklusstörungen, Myome, Endometriose, Eileiterverengungen, vaginale Entzündungen, Schwangerschaftsübelkeit, Ödeme und Schmerzen in der Schwangerschaft, Geburtserleichterung, Verkürzung der Geburtsdauer, Klimakterisches Syndrom, Reizblase, Kinderwunsch